Software zur Optimierung des Energieflusses

Profitieren Sie von passgenauen Lösungen für intelligente, nachhaltige und einfache Geschäftsprozesse in der Energieversorgungsbranche.

Wir denken Software neu und tragen mit unseren Lösungen zur Steigerung der klimafreundlichen Energieversorgung bei!

0%

mehr erneuerbare Energien durch intelligent gesteuerte Netze

0%

Ressourcenverbrauch durch optimierte Prozesse bei der Wartung der Energienetze

0

Tonnen CO2-Einsparung im ersten mit PSI-Software geführten Betriebshof mit rein elektrisch betriebenen Bussen

Netzleittechnik

Hochverfügbare Leitsysteme für die Optimierung des Energieflusses

Unsere intelligente Software ermöglicht die Überwachung und Steuerung der Transport- und Verteilnetze für Strom, Gas, Wasser und Wärme. Sie ermöglicht es, die vorhandene Infrastrukturen besser zu nutzen und Kosten zu senken.

Kontrolle der Netzauslastung mit ISO-Darstellung

Kernkompetenz Netzüberwachung (Highlights)

Im Normalbetrieb

  • Umfangreiche SCADA-Funktionen
  • Netzberechnungen
  • Dynamische Grenzen
  • Prognosen
  • Visualisierung

Im Störfall

  • Alarmierung
  • Störungslokalisierung
  • Isolierung
  • Simulation
  • Dokumentation

Kernkompetenz Netzsteuerung (Highlights)

Im Normalbetrieb

  • Leistungs-/Frequenzregelung
  • Spannungsregelung - U(Q) Regelung, Volt/Var Management
  • Grenzwertüberwachung
  • Engpassmanagement / Redispatch

Im Störfall

    • Teilautomatisierte (temporäre) Wiederherstellung der Versorgung soweit möglich
    • Dokumentation
    Störungsanalyse

    Kernkompetenz Schaltmanagement

    Vor einer Schaltung

    • Schaltantragsverwaltung, Schaltplanung
    • Schrittlistenerstellung für Vorortschaltung
    • Kollisionsprüfung

    Während einer Schaltung

    • Schaltabwicklung
    • Schaltzulässigkeitsprüfung
    • Überwachung von Vorortschaltungen
    • Fernsteuerung

    Nach einer Schaltung

    • Dokumentation

    Kernkompetenz Datenmanagement

    Interne Datenpflege

    • Energiedatenmanagement / Archivierung
    • Datenaufbereitung - Flexibles Stammdatenmanagement, Konfigurationsdaten, Anlagendaten, Systemdaten, Geografische Informationen
    • Rechner-/Leitstellenkonfiguration
    • Schnittstellenverwaltung
    • Dokumentation

    Schnittstelle zu Fremdnetzen/-systemen

      • Netzdatenaustausch mit über-/unterlagerten Netzbetreibern
      • GIS
      • Asset Management
      Ereignisübersicht im Dark Mode

      E-Mobilität / Last- und Lademanagement

      Sicherstellung der Energieversorgung für die wachsende E-Mobilität 

      PSIsmartcharging sorgt für eine zuverlässige Energieversorgung an den Ladepunkten des ÖPNV und öffentlicher Ladeinfrastrukturen. Das intelligente Last- und Lademanagement bietet die Möglichkeit, als Stand-Alone-Lösung an Ihre Infrastruktur angebunden oder integriert in PSIebus als elektrobetriebenes Depotmanagement-System (eDMS) eingesetzt zu werden.

      Carport-Anlagenbild

      Kernkompetenz Lastmanagement

      • Automatisierte Umschaltungen
      • Unterstützung eines Notbetriebes
      • Begrenzung bei Engpässen
      • Anbindung an die Netzleitwarte
      • Leistungsbezugsüberwachung

      Kernkompetenz Lademanagement

      • Bedarfsgenaue Ladung
      • Priorisierung gemäß Abfahrtszeiten
      • Planung der Ladevorgänge
      • Vorkonditionierung zum Abfahrtszeitpunkt
      Füllstands-Übersicht der an die Ladesäulen angeschlossenen Busse
      Auswertungen / Analysen

      Kernkompetenz Anbindung

      • Vorgelagerte Netzbetreiber
      • Ladesäulen (zertifizierte Schnittstelle) | ... mehr
      • Fahrzeuge (bidirektional)
      • Sensoren
      • Betriebshofmanagment

      Field Force Management

      Leistungsstarke Funktionen für das effiziente Instandhaltungsmanagement, Störfall- und Krisenmanagement sowie Schaltmanagement

      PSIcommand dient der ganzheitlichen Integration und Ausgestaltung aller Arbeitsprozesse des Asset Managements und der Arbeitsvorbereitung bis hin zum Monteuer vor Ort.

      Kernkompetenz Entstörungsmanagement (Highlights)

      Störfallannahme, Aktions- & Informationszentrale

        • Die Plantafel (Aufträge, Engpassressourcen, Teambildung, Alarmierung, Dispositionsunterstützung)
        • Arbeitsvorbereitung (Standardisierung durch vorkonfigurierte Prozesse, Bündelung von Aufträgen, Organisation von Fremdfirmen, Material und Schaltanträgen)
        • Arbeitssteuerung (Disposition per Drag&Drop, Prüfung von Qualifikation, Berechtigung, Zeitraum, ... sowie Mitarbeiterscharfe Tagesroutenoptimierung)
        • Einbindung von Drittdienstleistern (Rechtekonzept, Dispositionskonzept)

        Kernkompetenz Instandhaltungsmanagement (Highlights)

        Strategische Kapazitätsplanung & automatisierte Disposition

        • Strategische Kapazitätsplanung mit erweiterter Fuzzy Logik (Bündelung von Arbeiten, Jahresschaltplanung, Engpassanalyse, Projektbeurteilung, Beschaffungsoptimierung
        • Automatische Disposition mit KPI-Optimierung (Standardisierte Entscheidungen, Planungsstabilität > 30 Tage, Berücksichtigung alltäglicher Veränderungen, Antworten auf Knopfdruck)
        • Strategisches und Operatives Schaltmanagement mit Integration der Leitwarte (Jahresschaltplangenerierung, Durchgehender Schaltantragsprozess bis ins Leitsystem, Schaltdokumentation mittels PSIgridmobile

        Kernkompetenz Schaltmanagement

        Beantragung

        • Im Kontext der Gesamtaufgabe
        • Systembruchfreie Prüfung im Leitsystem
        • Generierung von Schrittlisten
        • Integrierte Kollisionsanalyse auf Gebiets- und Lastbasis

        Disposition

        • Im Kontext der Gesamtaufgabe
        • Vom Beantragungsprozess unabhängige Personalentscheidung
        • Umfängliche Information betroffener Kunden und Antragsteller
        • Systembruchfreie Informations-übermittlung an die Monteure

        Durchführung

        • Digitaler Informationsaustausch zwischen Warte und Monteuren
        • Interaktive Schrittlisten (bei Teamschaltungen synchroner Ablauf)
        • Autarke Handlungsfähigkeit der Monteure nach einmaliger Freigabe durch die Warte
        Schrittliste nach erfolgreicher Prüfung

        Kernkompetenz Assetmanagement

        Operative Kapazitätsplanung

          • Kenntnisse über freie/verplante Ressourcen
          • Kenntnisse über geplante Durchführungszeiten
          • Kenntnisse über Mitarbeiterdaten (inkl. Knowhow über Spezialkenntnisse und Anwesenheit)
          • Kenntnisse über die aktuelle Auslastung von Mitarbeitern und Ressourcen
          • Simulation von Auswirkungen

          Fazit

          • Transparente Darstellung der IST-Situation
          • Aussagekräftige Planung durch Mapping von Qualifikationen, Fahrtwegen, Projektverschiebungen
          • Kosteneinsparung durch automatisierte Bündelung von Schaltmaßnahmen

          Kernkompetenz Mobile Unterstützung für den Außendienst

          Alle notwendigen Informationen und Dokumentationsgrundlagen - egal ob Inspektion, Störung oder Schaltung - stehen in PSIgridmobile zentral zur Verfügung. Mit dem Ende der Arbeit ist die Dokumentation für den Monteur abgeschlossen und alle Anschlussprozesse sind bereits angestoßen.

          Funktionen

          • Elektronische Übermittlung von Einsätzen an Einheiten
          • Empfangsdaten sind Files, Dokumente und XML-Strukturen
          • Übermittlung von Statusänderungen und Arbeitsdokumentationen
          • Übermittlung zusätzlicher Informationen (Meldungen)
          • Einfache Installationsmechanismen
          • Unterstützung nativer Navigations-Apps
          • Läuft auf Windows, Android und IOS

          Highlights

          • Nutzung des adaptiven Interviews ohne Installation
          • Spontane Datenübermittlung von Status, Rückmeldungen sowie der Position bei stehender Verbindung
          • Integration in die Wagen-Elektronik (Blaulicht, Horn)
          • Multi-Kanal-Verbindung (Tetra, WLAN, GSM)
          Dashboard der mobilen Unterstützung für den Service-Mitarbeiter im Außendienst

          Netznutzungsmanagement

          Bewältigung der Aufgaben im liberalisierten Energiemarkt 

          Mit PSIpassage erfolgt sowohl auf Übertragungs- als auch auf Verteilnetzebene eine optimale Unterstützung bei der Abwicklung. Unsere Netznutzungssysteme sind modular aufgebaut und bieten Ihnen damit die Möglichkeit, eine auf Ihre individuellen Anforderungen passgenau konfigurierbare Lösung zusammenzustellen.

          Matching Monitor

          Basismodul

          • Marktkommunikation
          • Reporting/Auswertungen
          • Zeitreihenmanagement
          • Monitoring
          • Automatisierungsfunktionen
          • Stammdatenmanagement

          Modul PSIpassage/T

          Operative Unterstützung für Übertragungsnetzbetreiber

          • Durchführung der Matching-Prozesse mit benachbarten Regelzonen
          • Automatische Verarbeitung der Bilanzkreisfahrpläne gemäß ESS (ETSO Scheduling System
          • Verwaltung der Auktionen von Transportkapazitäten der Netzengpässe
          • Verwaltung von Netzetreiberbilanzkreisen (z.B. EEG-Bilanzkreis oder Netzverlustbilanzkreis)

          Kernkompetenzen

          • Verbundabstimmung
          • Fahrplanmanagement
          • Engpassmanagement
          • Netzhandelsmanagement
          Darstellung der Systemaufträge
          Darstellung Regelzonenverwaltung

          Modul PSIpassage/ACC

          Accounting - Energiemengenkontierung und -abrechnung

          • Bilanzkreis-/Ausgleichsenergieabrechnung
          • Netznutzungsabrechnung
          • Abrechnung des ungewollten Regelzonenaustauschs

          Kernkompetenzen

          • Mengenermittlung
          • Preisermittlung
          • Faktura

          Modul PSIpassage/PCOM+

          Datendrehscheibe / Geschäftsprozessadaption

          • KWEP1-Prozesse
          • Regelleistungsmanagement

          Kernkompetenz

          • Stammdaten-/Beziehungsmanagement
          Kommunikationsübersicht