PSIcontrol - SCADA Programming Interface (SKUSPI)

Diese Schulung richtet sich an heutige und zukünftige Systembetreuer und Administratoren, die die Aufgabe haben, mit der SPI-Anwender-Schnittstelle neue Aufgaben im Rahmen von PSIcontrol zu lösen. Die Schulung informiert über die Anwendung und die Programmierung mit dem SCADA Programming-Interface von PSIcontrol. Das Thema wird projektunabhängig durchgeführt. Die Teilnehmer können kleine Aufgabenstellungen mitbringen, für die - soweit möglich - im Rahmen der Schulung der Lösungsweg aufgezeigt wird.

Die Teilnehmer sind nach Abschluss der Schulung in der Lage SPI Programme zu entwerfen, zu schreiben, zu testen und in Betrieb zu nehmen.

Dauer2 Tage
SpracheDeutsch
ZielgruppeSystembetreuer, Systemadministratoren
VoraussetzungGrundlagen der Betriebsführung PSIcontrol (SKUOPR1), Grundlagen der Systemtechnik PSIcontrol (SKUADM), Grundlagen der Datenaufbereitung PSIcontrol (SKUDE1)
UnterlagenVortragsfolien
Mind. Teilnehmerzahl6
Anmeldefrist30 Tage vor Schulungsbeginn

Teilnahmegebühr pro Person: 1.840,- EUR * zzgl. MwSt.

* Bei gleichzeitiger Anmeldung von mehreren Personen einer einzelnen Firma zum selben Workshop / Seminar gewähren wir folgenden Nachlass:
- für den ersten und zweiten Teilnehmer zahlen Sie den ausgewiesenen Normalpreis
- für 3-4 Teilnehmer gewähren wir jeweils einen Rabatt von 5% auf den ausgewiesenen Normalpreis
- für 5-6 Teilnehmer gewähren wir jeweils einen Rabatt von 10% auf den ausgewiesenen Normalpreis
- ab 7 Teilnehmern gewähren wir jeweils einen Rabatt von 15% auf den ausgewiesenen Normalpreis

Die Rabattstaffelung wird im Anmeldeformular nicht angezeigt und erst bei der Rechnungsstellung berücksichtigt.

Inhalte

Übersicht über das SCADA Programming Interface

  • Sprache, virtuelle Maschine
  • Begriffsdefinitionen
  • Kommunikation und PSIcontrol

Entwicklungswerkzeuge

  • Datenbank, Standardtexteditor
  • SPI-Tool, SPI-Monitor
  • Debug und Simulationsfunktion

Programmentwicklung

  • DAB Vorbereitungen
  • Beobachtungsfunktionen zum Debuggen
  • Möglichkeiten zur Bestimmung der zu bearbeitenden Datenpunkte
  • Einbinden von Funktionen
  • Programmstarts, manuell, spontan, zyklisch
  • Textstringverarbeitung
  • Prozessabbildzugriffe
  • Freigabe des SPI-Programmes für den Betrieb

Anmeldung

Hier können Sie sich verbindlich zu unseren Schulungen anmelden.

Nach Anmeldung erhalten Sie von uns eine schriftliche Bestätigung Ihrer Teilnahme mit allen Informationen zum organisatorischen Ablauf. Erst mit Erhalt dieser Bestätigung ist Ihre Teilnahme gesichert.

In den Gebühren für die Schulung sind die Kosten für die Räume, Referenten, ausführliche Unterlagen, Pausengetränke und das Mittagessen enthalten. Alle weiteren in Verbindung mit der Schulung anfallenden Kosten sind vom Teilnehmer selbst zu tragen.

Eine Stornierung nach Bestätigung der Teilnahme ist bis 30 Tage vor Schulungsbeginn möglich. Spätere Stornierungen werden mit 80 % der Kursgebühren in Rechnung gestellt, sofern bis zum Vortag des Schulungsbeginns kein Ersatzteilnehmer gefunden wird.

Schulung "PSIcontrol - SCADA Interface (SKUSPI)"

PSIEE Anmeldung Vorlage
Nach dem Sie die Anmeldung abgeschickt haben, erhalten Sie eine Email mit der Bitte um Bestätigung Ihrer Email-Adresse. Bitte bestätigen Sie diese durch anklicken des dort enthaltenen Links. Erst dann ist Ihre Anmeldung abgeschlossen

Ihr technischer Ansprechpartner

Dr. Ralf Becherer
Leiter Schulungen

+49 6021 366-326

Ihr organisatorischer Ansprechpartner

Alexandra Bernert
Assistenz Schulungsbereich

+49 6021 366-421

Terminplan

Schulungskalender 2019

Unser Terminplan für 2019 steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung.

Unsere Hotelempfehlungen

Hotel Zum goldenen Ochsen,
     Entfernung zur PSI 2,2 km

B&B Hotels,
     Entfernung zur PSI: 2,2 km

Novum Hotel Post,
     Entfernung zur PSI 3,2 km

Hotel Aschaffenburger Hof,
     Entfernung zur PSI 3,2 km

Hotel Wilder Mann,
     Entfernung zur PSI 3,4 km

Hotel Dalberg,
     Entfernung zur PSI 3,5 km

Konventchen am Stiftsberg,
     Entfernung der PSI 3,6 km
     (unser Geheim-Tipp)

 

 

Foto: © Robert-Kneschke – stock.adobe.com